Was ist ein Keks? Können sie entfernt werden?

Ein Cookie ist kein Cookie, wie der Name schon sagt, sondern eine kleine Textmarke, die von einer bestimmten Website auf Ihrem Computer platziert wird. Jede Website kann Cookies zu Ihrem Computer hinzufügen, um eine maximale Anpassung, Personalisierung Ihres Datensatzes und Benutzeridentifikation zu ermöglichen.

KeksePlätzchen – was ist das?

Sie werden wahrscheinlich oft feststellen, dass Sie beim Aufrufen derselben Website, z. B. VKontakte, nicht ständig Ihr Passwort und Ihre Telefonnummer eingeben müssen, und dies ist das Verdienst solcher Daten, die zuvor auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Meistens können sie mehrere Zeichen für die schnelle Navigation auf der Website und eine Hash-Kennung aufzeichnen. Eine solche Kennung ist eine beliebige Konstante, die höchstwahrscheinlich aus Ihrem Datensatz stammt und in Kombination mit dem sogenannten “Salz” durch eine für den Ressourcenadministrator geeignete Option verschlüsselt wird. Dies ist normalerweise md5 und speichert einen 64-Bit-Hash, der für die Benutzeridentifikation nützlich ist.

Wenn Sie die Website erneut besuchen, werden die Schlüsseldaten erneut gespeichert, mit einer anderen Kennung und so weiter. Die unwichtigsten oder zeitabhängigsten Dateien installieren Administratoren mit einem Häkchen. Beim Neustart oder nach Ablauf einer gewissen Zeit werden sie gelöscht.

[note]Cookies sind kleine Datenstücke, daher sind sie eine begrenzte Speichervariable und dürfen 4 KB nicht überschreiten.[/note]

Wofür werden Cookies verwendet?

Die Hauptaufgabe ist natürlich die Bequemlichkeit, die sich in der maximalen Personalisierung des dem Benutzer präsentierten Typs ausdrückt. Die Hauptziele sind:

  1. Mit anderen Worten, die Benutzerauthentifizierung ist die Fähigkeit, sich voneinander zu unterscheiden, ohne eine Abfrage an die Datenbank mit dem eingegebenen Benutzernamen und Passwort zu senden;
  2. Speichert die auf einer bestimmten Website ausgewählten Filter, Ihre Präferenzen bei der Auswahl eines Produkts usw.;
  3. Für sicherheitsbewusste Dienste ist die Sitzung wichtig, die als derselbe Hash dargestellt wird;
  4. Wie Sie verstehen, ist dies ein zweischneidiges Schwert, und Sie können auch in die Statistik aufgenommen werden. Im Grunde ist es nicht schädlich, man kann es eine soziologische Befragung von Menschen nennen.

Diese Möglichkeit ist bei weitem kein Allheilmittel für die Sicherheit und Speicherung personenbezogener Daten auf Websites. Es gibt bestimmte Viren, die Ihre Cookies für ihre eigenen Zwecke abfangen können, aber sie sind aufgrund der vielen damit verbundenen Komplexitäten nicht sehr verbreitet. Außerdem kann jeder Benutzer die auf seinem Computer gespeicherten Daten löschen.

Es gibt auch fortgeschrittenere Versionen von Cookies, die es ermöglichen, Sie von einem anderen Browser und mit gelöschten Cookies zu identifizieren.

[tip]Siehe auch: Wie kann ich den gelöschten Browserverlauf wiederherstellen?[/tip]

Dies wurde durch die Speicherung von Cookies an 10 oder mehr Stellen möglich, sogar in den Bildern, die Sie herunterladen, und sofort nach dem Aufrufen der Website werden sie alle wiederhergestellt, auch wenn nur noch eine Kopie übrig ist. Solche Algorithmen sind sehr komplex und ich habe ihre Verwendung nur in Testmodi zu Demonstrationszwecken gesehen, aber vielleicht verwenden einige Dienste diesen Ansatz.

Sie können Cookies sicher von Ihrem Computer löschen, Sie werden darunter nicht wesentlich leiden, Sie müssen nur Passwörter erneut eingeben. Von Zeit zu Zeit wird sogar empfohlen, Cookie-Dateien zu löschen, da sie bei längerer Arbeit mit dem Browser und dem Besuch mehrerer Seiten jeweils 0,5 GB wiegen können, was den schnellen Betrieb des Systems und des Browsers selbst erheblich erschwert.

Kekse2Ähnlich wie Cookies oder sie werden auch in anderen Computerprogrammen verwendet, da es unmöglich ist, mit dem Benutzer zu interagieren, ohne die erforderlichen Informationen von ihm zu erhalten. Es kommt vor, dass Sie die Website nur wenige Male besucht haben und das vor 2 Wochen war, und ihre Cookies können noch auf Ihrem Computer gespeichert sein, löschen Sie dazu diesen Speicher mindestens einmal pro Woche.

Wie werden Cookies gelöscht?

Das einfachste Tool und gleichzeitig effektiv, gehen Sie einfach zum entsprechenden Abschnitt, der sich übrigens in allen Browsern ungefähr an der gleichen Stelle befindet, und löschen Sie ihn, dafür sollten Sie:

1. Starten Sie den Browser und gehen Sie zu seinem Menü;

2. Gehen Sie von diesem Menü auf die Registerkarte „Verlauf“ oder, falls keine vorhanden ist, auf „Einstellungen“ und dann auf die gewünschte Registerkarte;

3. Bevor Sie Ihren gesamten Verlauf löschen, müssen Sie auf die Schaltfläche „Verlauf löschen“ klicken.

Geschichte4. Zusammen mit Ihrem Verlauf oder ohne ihn können Sie verschiedene andere Daten löschen, die direkt auf Ihrem Computer gespeichert sind. Hauptsache, Sie aktivieren das Kontrollkästchen “Cookies und andere Websitedaten” und klicken auf “Verlauf löschen”.

ochistkaDiese Option ist voll funktionsfähig, ihr Nachteil ist jedoch die Dauer des Verfahrens und die Inflexibilität in Bezug auf das Löschen von Cookies von einigen Websites und das Speichern von Cookies von anderen.

Cookies löschen mit CCleaner

Der Vorteil dieser Methode kann als Massencharakter bezeichnet werden. Auf diese Weise können Sie Cookies von allen auf Ihrem Computer installierten Browsern und einigen anderen Programmen entfernen.

1. Laden Sie CCleaner herunter, zum Beispiel von dieser Seite https://ccleaner-portable.ru.uptodown.comVersion erfordert keine Installation;

cccleaner2. Führen Sie es aus und gehen Sie zur Registerkarte “Anwendungen” oder “Anwendungen”.

ccleaner23. Wählen Sie die Points of Interest und Anwendungen aus, in denen Sie stöbern möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Analyse”.

4. Nach einer kurzen Prozedur sehen Sie, wie viel Platz Sie mit dieser Methode sparen können, und treffen eine Entscheidung.

So löschen Sie Cookies mit der Click&Clean-Erweiterung

Diese Erweiterung hilft Ihnen, die Websites anzuzeigen, für die Sie Cookies gesetzt haben, und diejenigen auszuwählen, auf denen Sie diese Aktion ausführen müssen.

1. Installieren Sie diese Anwendung über den Link Sie können Analoga für Ihren Browser finden;

2. Klicken Sie auf die symbolisierende Schaltfläche;

3. Gehen Sie zur Registerkarte “Persönliche Daten löschen”, auf der rechten Seite erscheint ein Zahnrad – dies sind Einstellungen. Geben Sie das Kontrollkästchen “Cookies löschen” ein und aktivieren Sie es.

bp4. Klicken Sie anschließend auf die Kachel „Cookies“;

Fliesen5. Alle Ihre Cookies werden vor Ihnen angezeigt und Sie können steuern, welche gelöscht werden sollen und welche nicht;

6. Klicken Sie nach der Auswahl auf die Schaltfläche „Persönliche Daten löschen“.

Bei Fragen zu “Was ist ein Keks? Kann ich sie löschen?”, kannst du sie in den Kommentaren fragen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.