Passwort-Manager für Desktop- und Mobilgeräte

Die Fülle betrügerischer Dienste, der breite Zugang zu Informationsquellen und die zunehmende Anzahl von Eindringlingen im Netzwerk haben dazu geführt, dass Sie sich schützen müssen, und das LastPass-Passwortprogramm wird Ihnen dabei helfen. Alle argumentieren einstimmig, dass es unmöglich ist, dieselben Daten zum Betreten verschiedener Websites zu verwenden, da das Risiko eines Konto-Hackings hoch ist. Aber sich viele Passwörter zu merken, ist eine sehr schwierige Aufgabe und manchmal unmöglich. Der Benutzer muss zwischen Sicherheit und einfacher Eingabe wählen.

Foto der LastPass-Passwortsoftware 1

Es gibt immer noch einen Ausweg, da Sie mit dem LastPass-Programm alle Ihre Anmeldedaten für Websites an einem Ort speichern können. So können Sie jedes Mal ein neues Passwort generieren und sich gleichzeitig auf jedem Gerät einfach in Ihre Konten einloggen.

Ein wichtiger Vorteil der Anwendung liegt in ihrer kostenlosen Version, auf fast allen Geräten können Sie den Manager kostenlos herunterladen und verwenden, außer auf dem iPad. Gleichzeitig ist das Programm in einer voll funktionsfähigen Version erhältlich, es gibt zwar auch eine kostenpflichtige Version, aber es gibt praktisch keine Unterschiede, dh es gibt keine Beschränkungen für die Anzahl der gespeicherten Passwörter.

Wie fange ich an, LastPass zu verwenden?

Sie müssen sich das Passwort nicht merken, da das Programm diese Funktion übernimmt. Heute haben Entwickler die Nutzung des Clients fast vollständig aufgegeben und steigen offenbar aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit auf die Unterstützung von Erweiterungen um. Sie können die Erweiterung herunterladen, indem Sie auf die Website gehen https://www.lastpass.com/ru?lpInstall&installExperience=1wo es einen Link zum Addon Store für Ihren Browser gibt.

Foto der LastPass-Passwortsoftware 2

[tip]Siehe auch: Dashlane – ein Programm zum Ermitteln und Generieren von Passwörtern [/tip]

Nach der Installation ist der wichtigste Schritt die Anmeldung bei Ihrem Konto. Sie müssen sich entweder bei einem vorhandenen Profil anmelden oder ein neues erstellen. Es ist wichtig, ein hochwertiges Passwort zu erstellen, Sie müssen es sich auswendig merken, um sich von jedem Gerät aus bei Ihrem Konto anzumelden. Verwenden Sie keine persönlichen Informationen oder Ihre eigenen öffentlichen Spitznamen.

Foto der LastPass-Passwortsoftware 3

Um die Anmeldung zu vereinfachen, können Sie einen Hinweis hinzufügen, damit er leichter zu merken ist. Wenn Sie ihn jedoch falsch verwenden, besteht die Gefahr, dass Ihr Konto gehackt wird. Vor einigen Jahren wurde dem Unternehmen ein Teil der Benutzerdaten gestohlen, die jedoch nicht entschlüsselt werden konnten, da jedes Wiederherstellungspasswort einen Hauptschlüssel benötigt. Die Angreifer konnten sich nur in Konten hacken, die offensichtliche Hinweise enthielten. Es ist ratsam, diese Funktion überhaupt nicht zu verwenden oder eine nicht offensichtliche Assoziation herzustellen. Als nächstes müssen Sie einige Informationen eingeben, beispielsweise einen Hauptschlüssel.

Foto der LastPass-Passwortsoftware 4

Viele Menschen werden von der Nutzung dadurch abgeschreckt, dass Schlüssel, Passwörter und andere Informationen in die Cloud gesendet und dort gespeichert werden. Es ist beruhigend, dass Mitarbeiter des Unternehmens nicht auf die Informationen zugreifen können, da das Master-Passwort nur Ihnen und dem lokalen Computer bekannt ist und ohne dieses auch mit modernen Geräten der 256-stellige Code nicht entschlüsselt werden kann.

Während des Installationsvorgangs werden Sie aufgefordert, bereits gespeicherte Passwörter im Browser zu importieren. Dies ist sehr praktisch, da Sie zuvor verwendete Passwörter nicht manuell eingeben müssen. Gleichzeitig deaktiviert die Erweiterung die Funktion zum Erfassen von Passwörtern aus dem Browser, da dies nicht sicher ist, kann jeder Benutzer die Anmeldeinformationen beim Zugriff auf den PC anzeigen.

Das Nutzungsprinzip unterscheidet sich nicht von der standardmäßigen Speicherung von Daten zur Autorisierung im Browser. Der Vorgang zum Abrufen von Passwörtern erfolgt automatisch, wenn Sie das Profil auf den Websites eingeben. Sie können jedoch die Adresse der Ressource in eine für Sie bequeme ändern und Daten nach Verzeichnissen strukturieren.

[tip]Siehe auch: Wie lege ich ein Passwort für einen Ordner in Windows fest? [/tip]

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass einige Websites ein nicht standardmäßiges Anmeldesystem verwenden. Es ist schwierig zu beurteilen, ob sie deswegen sicherer sind oder nicht, aber in diesem Fall wird LastPass nicht in der Lage sein, die Erfassung selbst durchzuführen. Sie müssen eine Reihe von Benutzernamen und Passwörtern manuell eingeben und für die Site speichern.

Das Strukturieren von Passwörtern ist eine praktische Funktion, mit der Sie einzelne Passwörter in speziellen Ordnern verschachteln können, um sie bei Bedarf schneller wiederzufinden.

Was kann ein Passwort-Manager noch?

Tatsächlich ist der Passwort-Manager ein ziemlich funktionales Programm, das alle Bereiche der Verwendung von Passwörtern sowie verschiedene vertrauliche Daten abdeckt.

Hauptmerkmale von LastPass:

  • Es reicht aus, nur 1 Passwort zu kennen, um auf Ihr Konto zuzugreifen;
  • Fähigkeit, Geräte und Browser zu synchronisieren;
  • Fähigkeit, hackresistente Passwörter zu generieren;

Foto der LastPass-Passwortsoftware 5

  • Alle Daten sind verschlüsselt und können nicht gehackt werden, selbst wenn sie im Unternehmen geleakt oder gelesen werden;
  • Es gibt ein automatisches Ausfüllen von Formularen auf den Seiten;
  • Es gibt eine Importfunktion sowie einen Datenexport;
  • Aufgrund des hohen Wertes der gespeicherten Daten werden mehrere Authentifizierungsebenen verwendet;
  • Google-Authentifikator
  • Seit kurzem können Sie das Programm auf einem mobilen Gerät und einem PC kostenlos nutzen;

Foto der LastPass-Passwortsoftware 6

  • Die Übermittlung von Passwörtern per SMS ist obsolet geworden, da nicht nur die Zielperson auf diese Daten zugreifen kann. Die Erweiterung selbst kann Daten auf ein anderes Konto übertragen;
  • Die Funktion zur Eingabe von Zahlungsdaten ist integriert, Sie müssen keine Kartennummern mehr eingeben, die Felder werden automatisch ausgefüllt.

Foto der LastPass-Passwortsoftware 7

[tip]Siehe auch: Vkontakte, Odnoklassniki oder Facebook gehackt? Finden Sie heraus, was zu tun ist [/tip]

Was ist bemerkenswert am kostenpflichtigen Windows-Passwort-Manager?

Das Programm zum Speichern von Passwörtern hat auch eine kostenpflichtige Option. Die Kosten für den Premium-Modus betragen 1 US-Dollar pro Monat – der Preis ist symbolisch. Im Vergleich zur kostenlosen Version hat es mehrere Vorteile:

  1. Sie können das LastPass-Konto mit der ganzen Familie verwenden – die Anzahl der Mitglieder beträgt nicht mehr als 5;
  2. Zwei-Faktor-Authentifizierungssystem mit YubiKey- und Sesame-Technologien;
  3. Der technische Support antwortet hauptsächlich auf Premium-Abonnenten;
  4. Das Speichern von Passwörtern für Anwendungen ist verfügbar;
  5. Zugangsmöglichkeit per Fingerabdruck;
  6. Die Menge des geschützten Speichers wird auf bis zu 1 GB erhöht.

Das beste Programm, um sich sicher zu fühlen, ist LastPass, das im kostenlosen Modus viele Funktionen bietet. Das Premium-Abonnement ist günstig und erweitert die Funktionalität noch mehr.

Wenn Sie Fragen zu „LastPass ist der beste Passwort-Manager für Desktop- und Mobilgeräte“ haben, können Sie diese in den Kommentaren stellen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.