Deaktivieren Sie Updates in Windows 10 mit Win Update Disabler

Viele Benutzer haben bereits Erfahrungen mit dem neuen Betriebssystem Windows 10 gemacht und waren damit mit dem Fehlen einer integrierten Möglichkeit konfrontiert, das Update-Center zu beeinflussen. Dieser Moment wird im neuen System sehr schlecht dargestellt und daher ist die Funktion, die sie ausschalten würde, im System nicht vorgesehen.

Da ein normaler Benutzer eine solche Einstellung nicht ändern kann, indem er einfach den Radiopunkt bewegt, tauchten schnell andere Lösungen von der Seite auf, die Updates in Windows 10 deaktivieren. Einige von ihnen sind kostenpflichtig, aber es gibt auch solche wie Win Update Disabler völlig kostenlos und führen Sie alle notwendigen Funktionen aus.

Windows-Update-Deaktivierung

Warum Updates deaktivieren?

Updates sind ein unverzichtbarer Bestandteil von Windows, da sie das System nicht nur aktuell, sondern auch komplett auf dem neusten Stand halten. Jedes Update zielt darauf ab, die Systemleistung zu verbessern, Sicherheitslücken zu schließen oder Funktionen für einige Elemente zu verbessern. Zusammen mit den Updates erhält Windows 10 auch Komponenten für eingebettete Plattformen wie DirectX.

Siehe auch: Laptop friert beim Update von Windows 10 ein, was tun?

Dies ist jedoch nicht immer bequem, da obligatorische Aktionen, die auch einen Neustart des Computers, eine Netzwerk- und Systemlast verursachen, einfach nicht akzeptabel sind. In kritischen Momenten beim Herunterladen großer Dateien oder beim Arbeiten mit Office-Anwendungen kann Windows 10 einfach neu gestartet werden. Solche unangenehmen Folgen erfordern die Deaktivierung von Treiberaktualisierungen für Windows 10. Eine andere Möglichkeit besteht darin, ihre Installation und ihren Download zu konfigurieren, mehr dazu weiter unten.

Wie deaktiviere ich Updates unter Windows 10 mit Win Update Disabler?

Es wurde ein unglückliches Dienstprogramm entwickelt, das die aktuelle Situation der Deaktivierung von Updates vollständig abdeckt und dafür keine komplizierten Aktionen erfordert. Es ist so einfach und effektiv wie möglich, Updates zu deaktivieren. Außerdem hebt es sich durch die kostenlose Nutzungsart von Mitbewerbern ab.

Zu den Vorteilen gehören:

  • Geringer Nutzen, nur 1,5 MB;
  • Einfaches funktionales Kontrollfenster;
  • Zahlungsausfall;
  • Die Möglichkeit, mehrere integrierte Systemfunktionen gleichzeitig zu deaktivieren: Defender, Firewall, Security Center;
  • Umkehrbarkeit der Folgen. Sie können die Funktion mit wenigen Klicks aktivieren oder deaktivieren.

Schauen wir uns also genauer an, wie man automatische Updates in Windows 10 mit Win Update Disabler deaktiviert.

windows-update-disabler-2

  • Führen Sie die Anwendung aus dem Archiv aus;
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Updates deaktivieren, Sie können auch andere Windows-Verteidiger auswählen;

windows-update-disabler-3

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt bewerben”.

Nach Abschluss dieser elementaren Aktion sollte die Frage, wie Windows 10-Updates deaktiviert werden können, geschlossen werden. Auf die gleiche Weise können Sie bei Bedarf auf die Registerkarte “Aktivieren” gehen und die Systemelemente in ihren vorherigen, aktiven Zustand zurückversetzen.

windows-update-disabler-4

Es gibt andere Möglichkeiten, diese Funktion zu deaktivieren, aber sie sind in ihrer Einfachheit nicht mit dem angegebenen Nutzen zu vergleichen.

Anstatt Updates herunterzuladen, sehen Sie jetzt (im Abschnitt “Windows Update”) einen Fehler mit dem Code 0x80070422, manchmal ist es anders. Das System wird versuchen, die Aktion zu wiederholen, aber ohne Erfolg, also denken Sie daran, dass diese Funktion Sie nicht mehr stören wird.

Lesen Sie auch: Wie deaktiviere ich SmartScreen in Windows 10?

Wie steuert man Windows 10-Updates?

Vielleicht beschäftigt Sie die Frage, wie Sie Updates unter Windows 10 deaktivieren können, nicht mehr, wenn Sie nur lernen, mit Updates umzugehen, dh Sie können den Start von Updates verschieben. Die Option bedeutet nicht, Updates komplett zu deaktivieren, macht sie aber insgesamt weniger aufdringlich. Wenn die Option zu Ihnen passt, können Sie:

  • Gehe zu den Einstellungen”;
  • Klicken Sie nun auf „Netzwerk und Internet“;
  • Wählen Sie „WLAN“;
  • Suchen Sie den Link “Erweiterte Optionen”;
  • Ändern Sie den Schieberegler so, dass die Einstellung auf Als getaktete Verbindung festlegen steht.

windows-update-disabler-5

Sie sollten auch einen anderen Abschnitt des Systems konfigurieren.

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“ und wählen Sie „Update und Sicherheit“;

windows-update-disabler-6

  • Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“;
  • Stellen Sie die aktive Position “Benachrichtigen, wenn ein Neustart geplant ist” ein;
  • Deaktivieren Sie “Beim Aktualisieren von Windows …”;
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Updates verschieben.

windows-update-disabler-7

Lesen Sie auch: Windows 10-Optimierung

Indem Sie auf solche Einstellungen zurückgreifen, regulieren Sie die Zeit für die Installation von Updates für das System und koordinieren Ihren Zeitplan. Außerdem beginnt das System, Ihre Meinung zum Neustart des Systems und Aktionen zum Aktivieren von Updates zu berücksichtigen. Vielleicht reichen diese Einstellungen aus, damit Sie bequem unter Windows arbeiten können.

Ursprünglich wurden Updates als sehr nützliche Sache konzipiert, aber das erzwungene Format ihrer Verwendung wirkt sich negativ aus und hinterlässt Spuren auf dem gesamten Windows 10. Viele Benutzer lehnen es aufgrund von Schwierigkeiten mit Updates einfach ab, es zu verwenden. Dank des Artikels können Sie unangenehme, häufige Updates ohne Schaden für das System loswerden.
Wenn Sie Fragen zum Thema “Win Update Disabler-Dienstprogramm zum Deaktivieren von Windows 10-Updates” haben, können Sie diese in den Kommentaren stellen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.